Logo
DE | EN

JAHRELANGE ERFAHRUNG

Die Infraserv GmbH repariert nicht nur Vakuumpumpen und -komponenten der neuen Generation, sondern auch eine Vielzahl von Produkten, die von OEMs nicht mehr produziert oder repariert werden.

Das Preis/Leistungsverhältnis steht bei uns im Fokus. Es werden keine unnötigen Pauschalreparaturen durchgeführt.

Mit regelmäßigen Trainings, Workshops, Fort- und Weiterbildungen stellen wir sicher, dass unsere Techniker das notwendige Wissen besitzen, um den bestmöglichen Service zu garantieren.

Reparaturservice

Ablauf der Reparatur:

  • Eingang der Vorpumpe, z.B. via Vor-Ort Abholservice oder Spedition
  • Sichtung und Prüfung der Vorpumpe (ggf. Kontaminierung)
  • Demontage
  • Öl Entsorgung und ggf. PFPE Öl Regeneration
  • Reinigung in unserer 3-stufigen Reinigungsstraße
  • Zusammenbau der Vorpumpe nach Herstellervorgabe und Spezifikation
  • 24-stündiger Testlauf mit Dokumentation und Endkontroll Plakette
  • Lackierung
  • Auslieferung

Infraserv Vakuumservice führt seit 1993 Vorpumpenreparaturen durch. Ein Garant dafür ist die ISO 9001:2008 Zertifizierung. Eine motivierte Servicemannschaft aus Technikern und Ingenieuren, eine modern eingerichtete Werkstatt, eine umweltschonende Reinigungsstraße bestehend aus Ultraschallbad, Glasperlenstrahler und Propanol Trocknung, sowie ein umfangreiches Prüffeld, um die reparierten Pumpen vor der Auslieferung auf alle wichtigen Parameter zu kontrollieren.

Aufwendiges Reparatur- und Justierwerkzeuge sind für diese Art von Pumpen notwendig. Nach den Reparaturarbeiten werden alle wichtigen Funktionen mit speziellen Prüfmitteln getestet und gegebenenfalls korrigiert.

Im Rahmen dieser Dokumentation, ist es oft schon möglich, Ursachen von Schäden zu erkennen. Nach erstelltem Kostenvoranschlag und erfolgter Freigabe durch die Kunden, werden die Reparaturarbeiten den Herstellervorgaben entsprechend durchgeführt. Dies umfasst Einzeltätigkeiten, wie Prüf- u. Justierarbeiten, Reinigung, Tausch der defekten Teile, Wuchten des Rotors, Testläufe usw..

Defekte Steuergeräte (Frequenzkontroller) und sonstige Elektronik-Komponenten werden in unserer Elektronikwerkstatt repariert und abgeglichen.

Kryo-Systeme werden im Bereich der Tieftemperatur Technik, Kryogenik (griechisch „Kälte“) eingesetzt. Kryogenik ist die Erzeugung von tiefen Temperaturen <123 Kelvin. Diese Temperaturen beeinflussen die thermodynamischen Eigenschaften von Elementarteilchen. Kaltflächen sind in der Lage auf den entsprechend gekühlten Oberflächen Gase zu kondensieren und dabei zu binden (Oberflächenbindung). Nicht-kondensierbare Gase werden bei tiefen Temperaturen unter Verwendung von Aktivkohle adsorbiert. So kann ein großes Spektrum von Gasen gepumpt werden. Kryo-Systeme bestehen in der Regel aus Kälteaggregat (Refrigerator), Kryopumpe und KryotherapieKompressor. Die niedrigen Temperaturen erzeugt man durch die Expansion hoher Gasdrücke, diese erreicht man durch den Einsatz spezieller Kompressoren, die Helium verdichten können. Mit besonders reinem Helium können Temperaturen bis ca. 1K erreicht werden. Diese Systeme sind frei von Kohlenwasserstoffen und werden deswegen bevorzugt in Halbleiter-, Beschichtung-, und ähnlichen Prozessen innerhalb der Industrie eingesetzt. Auch in der Grundlagenforschung, sowie Applikationen mit supraleitenden Materialen werden Kryo-Systeme benötigt. Beispiele für Kryoanwendungen:

  • Zerstäuben von Metallen
  • Ionen-Implantation
  • Aufdampf-Prozesse
  • Elektronenstrahlschweißen
  • Plasmatechnologien
  • Supraleitender Bereich

Sie haben Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine direkte Nachricht.

Die Adsorberkartusche wird nach Ablauf der zulässigen Betriebsstunden ausgetauscht. Hierbei besteht die Möglichkeit auch modifizierte Adsorberkartuschen einzusetzen, die wiederverwendbar, günstiger und nachhaltiger sind.

Bei Reparaturen von Ionengetterpumpen muss besonders auf Sauberkeit geachtet werden, da Ausgasungen die Pumpleistung oder Prozesse stark beeinträchtigen würden. Die Komplettüberholung von Ionengetterpumpen umfasst je nach Ausführung, die Erneuerung der Kathodenbleche, bzw. der Titangitter sowie die komplette Überholung der Anodenzylinder, Hochspannungsdurchführung, Anbauteile und des Pumpkörpers. Zur Überholung werden die angebauten Magnete nicht benötigt, da nur ein Überschlagtest durchgeführt wird. Wir sind auch in der Lage die kleineren Einwegpumpen (bis 20l), die üblicherweise nach Verbrauch entsorgt werden, zu überholen. Dies spart hohe Kosten, da eine Neuanschaffung nicht mehr nötig ist. Ionengetterpumpen werden von uns nach dem Trockenheizen, sofort mit einem Flansch verschlossen und evakuiert ausgeliefert. Der Testlauf der bei uns überholten/regenerierten Ionengetterpumpen beschränkt sich auf einen Überschlagtest. Das bedeutet ein Hochspannungstest mit 6KV. Dies ist die Garantie für eine intakte IGP. Wir verfügen zudem über große Erfahrung und Kenntnisse im Bereich der Ionengetterpumpe und helfen um den Vakuumprozess beim Kunden zu optimieren.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine direkte Nachricht.

Bei Bedarf werden die Messzellen, gewartet und repariert. Sämtliche Kalibrierergebnisse werden dokumentiert und an die Kunden weitergegeben.

  • Alcatel
  • Pfeiffer
  • Alcatel
  • Oerlikon Leybold
  • Ulvac
  • Varian